2009

einfach tierisch

Wir werden uns diesmal nicht mehr im lebensgefährlichen, unberechenbaren afrikanischen Dschungel bewegen, sondern bodenständig und nicht mehr überbietbar schweizerische Töne von uns geben, zumindest was die Begleitband anbetrifft. Das sind nebst dem üblichen Piano und Drums die Kühe aus der Egg-Schüür, unserem nächsten Konzertort. Singen werden wir sehr unterschiedliche tierische Sachen, von kein Schwein ruft mich an über wenn's Chatze haglet, wild horses, vergiftete Tauben, road dogs usw. in den Bereichen Blues, Rock, Pop, Kabarett, Chansons ect.


Die Schüür bietet Platz für ca. 250-500 Zuschauer (je nach Schichtung), es gibt eine Tribüne für den Chor und zudem eine vorhandene Infrastruktur für's Rundherum (Barbetrieb ect.). Geplant sind auch noch ein paar Comedynummern zwischen den Songs.