Home

Los poco locos

Projektchor Region Entlebuch

0
Oberlocos
0
Mitglieder
0
jähriger Verein
0
jähriger Chor

Liebe Sängerinnen und Sänger

Liebe Chorbegeisterte
Das neue Projekt unseres Chores “Los poco locos” ist da! 🙂
Mit Hilfe und Unterstützung aller Oberlocos und Juliette Schwarz wurde wieder ein
vielseitiges und interessantes Programm auf die Beine gestellt.
Mit dem Proben für das neue Projekt starten wir am Fr. 21. Oktober 2022 im Musiksaal des
Oberstufenschulhauses in Schüpfheim.
In der Ausschreibung zum Projekt findet ihr alle weiteren Infos.
Wir hoffen möglichst viele motivierte Sängerinnen und Sänger anzusprechen, die uns mit
ihrem Gefühl auf der Bühne unterstützen.
Anmeldungen nehmen wir ab sofort bis am Donnerstag 1.September 2022 freudig entgegen. 🙂
Liebe Grüsse
Die Oberlocos

Die Vorbereitungen sind am laufen…

Am 24. Mai 2022 trafen sich die Oberlocos für die nächste Sitzung zum Projekt “What a feeling”, welches leider wegen der Corona pausiert werden mussten. Dem Neustart steht nichts im Weg. Die Ausschreibung folgt bald.

Zum vormerken: Probestart Herbst 2022

Konzert März 2023

Um das Projekt gut durchzuführen, sind wir zwingend auf Unterstützung im Vorstand angewiesen. Fühlst du dich angesprochen, dann melde dich doch bei uns. Bis bald 🙂

2. Mitgliederversammlung von Los poco locos

 

Am 10. September 2021 fand im Restaurant „Drei Königen“ in Entlebuch die 2.Mitgliederversammlung statt. Die Präsidentin Seraina Schöpfer las den Mitgliedern des Projekts „What a feeling“ den Jahresbericht vor. Das Jahr war aufgrund des Corona Virus sehr speziell und schweren Herzens musste man nach nur 5 Proben das Projekt abbrechen. Wie es damit weitergehen wird, steht noch in den Sternen. Der Wunsch wäre natürlich, das Projekt mit einem Neustart im Frühling 2022 wieder zu beleben. Um diesen Entscheid zu fällen, muss aber vorläufig noch abgewartet werden, da man nicht weiss, wie die Entwicklung im Falle Corona weitergeht.

 

In diesem Jahr gab es leider auch zwei Austritte aus dem OBERlocos  Vorstand. Kassier Barbara Beer und Daniel Emmenegger, beides langjährige Vorstandsmitglieder, werden den OBERlocos im kommenden Jahr nicht mehr zur Verfügung stehen. Beide wurden für die grosse geleistete Arbeit mit einem Geschenk und tosendem Applaus gewürdigt und verabschiedet.

 

Gelungener Probestart

Am 18. September durften wir offiziell in das neue Projekt “What a feeling” starten. Die erste Probe war für alle Beteiligten etwas speziell, da man nicht abschätzen konnte, wie es mit den Schutzmassnahmen bezüglich Covid-19 funktionieren würde.

Dies Hürde haben wir gmeinsam voll und ganz gemeistert, da es aufgrund der Räumlickeit möglich war den nötigen Abstand zu wahren. 🙂

So durften wir mit den Songs “Que sera sera” von Doris Day und “Celebration” von Kool & The Gang musikalisch die Gefühle spielen lassen.
 
Wir freuen uns darauf im neuen Projekt noch viele weiter gefühlvolle Songs  einzustudieren um sie euch im März 2021 zu präsentieren.

Neues Projekt 2020

Am 25.10.2019 hatten wir unsere erste Sitzung für das neue Projekt 2020.

Wichtig zum Vormerken: Probestart Mai 2020, Konzerte ab Mitte November 2020.

Während den Sommerferien gibt es eine kurze Pause, um selber zu üben. In der letzten Ferienwoche machen wir weiter mit den Proben.

Neu gehört Veronika Krummenacher zu uns OBERlocos.

Herzlichen Dank für deine Unterstützung! Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dir.

Auf dem Bild sieht man ein aktuelles Foto von uns.

Hinten, von Links: Chorleitung Juliette Schwarz, Jacqueline Röösli, Kassier Barbara Beer, Cécile Süess.

Vorne, von Links: Präsidentin Seraina Schöpfer, Daniel Emmenegger, Veronika Krummenacher.

Männliche Unterstützung

Um die Stücke von «What a feeling» in allen Stimmlagen zu präsentieren, brauchen wir noch mehr männliche Unterstützung. Unsere Sänger würden sich sehr freuen!